Euryanthe © beyond | Herwig Zens

Andrew Foster-Williams Lysiart

Andrew Foster-Williams © Paul Foster-Williams

Andrew Foster-Williams studierte in London an der Royal Academy of Music, wo er heute selber lehrt. Er hat an der Opéra National du Rhin, der Opéra Lyon, der English National Opera, am Royal Opera House Covent Garden sowie am Teatro Real in Madrid, La Monnaie in Brüssel, am Opernhaus Zürich, an der Washington Opera und am Théâtre des Champs-Elysées gesungen. Er war Gast bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen, beim Glyndebourne Festival, den Händel Festspielen in Halle und Göttingen sowie beim Festival in Beaune, ist aber auch in der Carnegie Hall in New York aufgetreten. Zukünftige Auftritte beinhalten Offenbachs Les contes d’Hoffmann an der Komischen Oper in Berlin, R. Strauss’ Salome in Helsinki und eine Tournee unter William Christie mit Händels L’allegro, il penseroso ed il moderato. Am Theater an der Wien war der Künstler zuletzt bei Webers Euryanthe zu Gast.