Retirada 1280x680 © .

Hannah Eisendle Co-Dirigat

Hannah Eisendle © .

Hannah Eisendle ist Dirigentin, Komponistin und Pianistin. Allen drei Schwerpunkten gemeinsam ist die Orientierung an Zeitgenössischem und die Lust am Kooperieren mit Künstler*innen aus unterschiedlichen Bereichen. Sie ist als musikalische Assistentin der Neuen Oper Wien und der oper rundum sowie der Jugendoper am Theater an der Wien tätig. 2021 erhielt sie das Österreichische Staatsstipendium für Komposition, gewann den open call for composers des Austrian Cultural Forum London und wurde mit einem Kompositionsauftrag des RSO betraut. 2020 wurde ihr Werk „crushed ice II“ vom Tonkünstlerorchester unter ihrer Leitung uraufgeführt. Jüngst hat sie Aufführungen von Jacques Offenbachs Hoffmanns Erzählungen und Orpheus in der Unterwelt dirigiert.