Retirada 1280x680 © .

Christoph Huber Musikalische Leitung

Christoph Huber1 © Jakob Hornbachner

Christoph Huber studierte in seiner Wahlheimat Wien Dirigieren und Komposition (MDW & MUK). 2017 gab er sein Debüt als Dirigent an der Volksoper Wien mit Valtenonis Pinocchio. 2019/20 wurde er als 2. Kapellmeister und Chorleiter an die Bühne Baden engagiert, wo er neben Nachdirigaten und Konzerten auch die musikalische Leitung von McNellys Der Kuss der Spinnenfrau, Rodgers und Hammersteins Der König und Ich und Kálmáns Gräfin Mariza übernahm. Seit 2019 leitet er die Jugendoper am Theater an der Wien (Neun x Leben, Retirada) und hatte die musikalische Leitung bei den Silvester-JET-Specials Kálmán versus Lehár und Der Fall Straus inne. Weiters dirigierte er die Slowakische Philharmonie, das Synchron Stage Orchester oder das Albanian Radio Television Orchestra. Im Sommer 2022 übernimmt er die musikalische Leitung von Linckes Frau Luna und die Choreinstudierung beim Lehárfestival in Bad Ischl.